MENÜ
Filtern nach

United Grinding präsentiert C.O.R.E. und andere Weltneuheiten an der Grinding Hub 2022

25. April 2022

Die UNITED GRINDING Group präsentiert ihre revolutionäre Neuheit C.O.R.E. erstmals auf einer deutschen Messe, der Grinding Hub, 17. bis 20. Mai 2022 in Stuttgart, und stellt mit einer Enthüllungsshow am ersten Messetag um 10 Uhr weitere Innovationen vor.

Die United Grinding Group, einer der führenden Hersteller von Präzisionsmaschinen für das Schleifen, Erodieren, Lasern, Messen und die Kombinationsbearbeitung, präsentiert auf der GrindingHub 2022 in Stuttgart ihre revolutionäre Neuheit C.O.R.E. – Customer Oriented Revolution. Die Besucherinnen und Besucher können außerdem gespannt sein auf weitere Innovationen der Gruppe, die in einer Enthüllungsshow am ersten Messetag, 17. Mai 2022, um 10 Uhr lokaler Zeit, allen Gästen auf dem Messestand der Gruppe präsentiert werden.

Die Customer Oriented Revolution geht weiter

Mit der erstmaligen Vorstellung von C.O.R.E. an der EMO 2021 in Mailand hat die United Grinding Group eine Revolution im Werkzeugmaschinenbau losgetreten. Die moderne Hardware- und Softwarearchitektur, auf der C.O.R.E. basiert, lässt ein neuartiges Maschinen-Interaktions-Konzept zu, das erst jüngst mit der Auszeichnung «Special Mention» für herausragende User- und Customer-Experience der UX Design Awards 2022 geehrt wurde. C.O.R.E. beinhaltet allerdings noch weit mehr als eine revolutionäre Bedienung. Es eröffnet neue Möglichkeiten zur Vernetzung, zur Steuerung und zum Monitoring des Produktionsprozesses und damit zur Prozessoptimierung. Außerdem legt es den Grundstein für den Betrieb moderner IoT-Anwendungen und öffnet damit das Tor in die digitale Zukunft.

Doch nicht nur C.O.R.E. kann man auf der Grinding Hub 2022 hautnah erleben. Die Gruppe präsentiert außerdem weitere Neuheiten ihrer Marken, zu denen Mägerle, Blohm, Jung, Studer, Schaudt, Mikrosa, Walter, Ewag und IRPD zählen. Darunter befindet sich die Walter Helitronic G 200, die neuste Ergänzung des Werkzeugschleifmaschinenprogramms mit innovativem Maschinenkonzept auf einer Stellfläche von unter 2,3 m2. Auch andere Marken, darunter Studer aus der Technologiegruppe Rundschleifmaschinen, werden Weltneuheiten präsentieren. Das Unternehmen macht es spannend und wird zu diesen Neuheiten vor der Messe und der Enthüllungsshow am ersten Messetag keine Details preisgegeben.

Grinding Hub – Auftakt einer neuen Leitmesse der Schleiftechnik

Die Premiere der GrindingHub wird demnach auch die Bühne einiger Premieren der United Grinding Group bieten. Die neue Messe wird darüber hinaus die einzige deutsche Messe sein, auf der die Gruppe in diesem Jahr als Aussteller präsent sein wird. Stephan Nell, CEO der United Grinding Group verspricht sich viel von der Grinding Hub: «Wir begrüßen den Zusammenschluss dreier starker und erfahrener Partner in der Messewelt: dem VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), der Messe Stuttgart und Swissmem (Verband der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie). Mit der starken internationalen Ausrichtung der Messe sind wir überzeugt, dass sie das Potenzial hat die neue Leitmesse der Schleiftechnik zu werden.»